Direkt zum Hauptbereich

Was ist der Unterschied zwischen dem Huckepack Full Buckle und den Onbu+Hüftgurt?


Was ist der Unterschied zwischen dem Full Buckle und dem Onbuhimo mit zusätzlichem Hüftgurt?

Fragst du dich auch,ob du einen Huckepack Full Buckle kaufen solltest oder doch lieber den Onbu + den Hüftgurt,mit dem du den Onbu zum Full Buckle umwandeln kannst? Wo liegen eigentlich die Unterschiede?

Was ist ein Full Buckle?

Ein Full Buckle ist eine Trage, die Schnallen am Hüftgurt hat und Schnallen an den Trägern. Beim Huckepack Full Buckle hast du die Möglichkeit die Träger am Hüftgurt zu befestigen oder am Panel. 
Kann dein Kind noch nicht sitzen, sollten die Träger am Hüftgurt befestigt werden. Wenn dein Kind sitzen kann, kannst du die Träger am Panel befestigen. Dadurch wird das Gewicht anders verteilt, es wird mehr Gewicht auf deine Hüfte verlagert, du hast dadurch weniger Gewicht auf deinen Schultern. Dein Kind wird dir leichter vorkommen, weil das Gewicht besser verteilt ist. Wenn die Träger am Hüftgurt befestigt werden,trägst du das Gewicht hauptsächlich auf deinen Schultern. Je schwerer dein Kind wird, desto angenehmer wird es für dich sein, die Träger am Panel zu befestigen. Bei Kindern die noch nicht sitzen können, soll der Rücken schön rund sein und es soll kein Druck auf den Rücken des Kindes entstehen, deshalb nutzt man da die Schnallen am Hüftgurt. Dein Kind ist dann ja auch noch leichter.

Kommen wir also zum Onbu. Der Onbu hat keinen Hüftgurt, das Gewicht liegt also auf deinen Schultern. Onbus sind aber trotzdem sehr beliebt ,da die Vorteile woanders liegen. Mit dem Onbu kannst du dein Kind sehr schnell auf deinen Rücken setzen, im Prinzip genauso wie einen Rucksack. Dadurch das die Trage keinen Hüftgurt hat, eignet sie sich super, wenn du schwanger bist und weiter tragen möchtest oder auch im Sommer wenn es warm ist, ist ein Onbu schön luftig. Ein weiterer Vorteil ist, dass du einen Onbu schön klein zusammen legen kannst und er so in jede Tasche passt, wenn dein Kind zwischendurch laufen möchte.
Wenn du das 1.Mal im Onbu trägst, wirst du merken, dass du das Gewicht auf deinen Schultern hast. Es dauert einige Tage, bis deine Muskeln aufgebaut sind und du auch längere Zeit bequem im Onbu tragen wirst. Aber auch dann bleibt eben das Gewicht auf deinen Schultern.
Wir haben nun einen zusätzlichen Hüftgurt entwicklet, mit dem du den Onbu in einen Full Buckle umwandeln kannst.

Wie sieht es aber nun im Vergleich mit dem Full Buckle aus?

Beim Onbuhimo sind die Träger fest mit dem unteren Streifen verbunden. Nutzt du den Hüftgurt, sind die Träger mit dem Hüftgurt verbunden. Es ist vom Tragegefühl also vergleichbar mit einem Full Buckle, wo die Träger am Hüftgurt befestzigt wurden. Es wird Gewicht auf den Hüftgurt geleitet, aber nicht soviel, als wenn die Träger am Panel befestigt werden. Beim Onbu habt ihr nicht die Möglichkeit die Träger am Panel zu befestigen.
Ein weiterer Unterschied ist, dass du beim Full Buckle die Träger auf deinem Rücken kreuzen kannst, wenn du dein Kind vorne trägst. Der Full Buckle hat Schnallen zum öffnen, die mit Sicherheitsgummis gesichert sind.Der Onbuhimo hat Leiterschnallen, die du nicht öffnen und umstecken kannst. Der Grund ist, dass größere Kinder durchaus Schnallen öffnen können, die Tragen passen ja bis ca. 5 Jahre. Sitzt also dein Kind auf deinem Rücken und öffnet im Full Buckle eine Schnalle, wird diese durch das Sicherheitsgummi gehalten. Nun nutzen viele aber nicht die Gummis. Beim Full Buckle würde euer Kind aber trotzdem nicht rausfallen, wenn eine Schnalle aufgeht, denn dein Kind wird vom Hüftgurt gehalten und wenn du den Brustgurt geschlossen hast, würde der Träger trotzdem auf deiner Schulter bleiben und dein Kind würde seitlich nicht so leicht raus rutschen. Ein Kind was eine Schnalle öffnen kann, würde sich dann auch festhalten.
Beim Onbu ist aber nichts da, was dein Kind halten kann. Wenn da eine Trägerschnalle aufgehen würde, würde das Kind rausfallen. Deshalb werden beim Onbu nur Leiterschnallen verwendet.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sonderanfertigung - Tragehilfe für ein behindertes Kind

Dieser Huckepack Half Buckle wurde für ein behindertes Kind angefertigt.Der Steg und die Panelhöhe betragen 65 cm.Die Bänder am Panel dienen dazu, dem Kind Halt zu geben, wenn es in die Trage gebunden wird.

This Huckepack Half Buckle was made for a handicapped child. The bar between the legs and the panel height are 65 cm. The strings on the panel help to put the child in the carrier.

https://www.baby-roo.de

#Huckepack#BabyRoo#HalfBuckle#Sonderanfertigung#Wunschdesign#Babytragen#Tragehilfe

Ein Blick in unseren Trageberatungsraum